Thomas Schauerte

Beuerberg

Stiftskirche

Das kleine, abgelegene und nie besonders reiche Kloster Beuerberg hatte sich mitten im Dreißigjährigen Krieg zu einem weitgehenden Neubau der Kirche entschlossen, die 1635 mit elf neuen Altären geweiht werden konnte. Diese Ausstattung hat sich in bemerkenswerter Vollständigkeit erhalten und ziert einen Raum voller Licht und Weite.

4,50 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: in Planung

Reihe:
Bandnummer: 784

8. Auflage (2022), 52 Seiten, 13,5 x19 cm,
2 Abbildungen, geheftet,

Erscheinungstermin: 30. September 2022
ISBN: 978-3-7954-7236-8
Artikelnummer: 9783795472368 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Das kleine, abgelegene und nie besonders reiche Kloster Beuerberg hatte sich mitten im Dreißigjährigen Krieg zu einem weitgehenden Neubau der Kirche entschlossen, die 1635 mit elf neuen Altären geweiht werden konnte. Diese Ausstattung hat sich in bemerkenswerter Vollständigkeit erhalten und ziert einen Raum voller Licht und Weite.

Thomas Schauerte

Reihe: (SR764)
Bandnummer: 784
Warengruppe: 1952
Sprache: Deutsch
Auflage: 8 (2022)
Abbildungen: 2
Medium: Broschüre
Einbandart: geheftet
Seitenzahl: 52
Format: 13,5 x19 cm
Gewicht: 1 g
Erscheinungsdatum: 30. September 2022
ISBN: 978-3-7954-7236-8
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: