Friedrich Fuchs

Der Dom St. Peter in Regensburg

Der Dom zu Regensburg ist der bedeutendste Großbau östlich des Rheins nach dem Schema der gotischen Kathedralen Frankreichs. Der gotische Bau steht im Mittelpunkt des Bandes, der die über 1200-jährige Geschichte der Bischofskirche darstellt. Zeitgeschichte, Theologie und Kunstgeschichte werden anschaulich verwoben.

39,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
1. Auflage (2010), 304 Seiten, 24 x 30 cm, fadengeheftet, mit Schutzumschlag,

Erscheinungstermin: 17. September 2010
ISBN: 978-3-7954-2412-1

Trotz einer Fülle an Publikationen zur Regensburger Kathedrale gibt es bislang kein Gesamtwerk, das den Weg dieses Baus von seiner Entstehung im 8. Jh. bis in die Gegenwart nachzeichnet. Das Buch präsentiert den aktuellen Forschungsstand in anschaulicher Form. Kunst- und Baugeschichte, Bautechnik, Glasgemälde und Bildhauerei, die Farbigkeit des Raumes und seine Ausstattung werden in einer ganzheitlichen Darstellung vor Augen geführt. Thematisiert sind die Umgestaltungen in der Barockzeit, die Vollendung des Dombaus und seiner Türme im 19. Jh. und die Gestaltungsmaßnahmen in jüngster Zeit.

  • Umfassende, fundierte Gesamtdarstellung des Regensburger Doms.
  • Aktueller Forschungsstand - kompakt und reich illustriert mit Fotografien von Florian Monheim.

Friedrich Fuchs

Autor: Dr. Friedrich Fuchs, Kunsthistoriker, Restaurator und Bauforscher. Mitarbeiter am DFG-Projekt der Univ. Bamberg: »Der Regensburger Dom – Interdisziplinäres Modellprojekt zur Erforschung einer gotischen Kathedrale«.

Warengruppe: 1582
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2010)
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeheftet, mit Schutzumschlag
Seitenzahl: 304
Format: 24 x 30 cm
Gewicht: 2230 g
Erscheinungsdatum: 17. September 2010
ISBN: 978-3-7954-2412-1
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: