Manfred Schopp

Seligenstadt

Basilika St. Marcellinus uns Petrus

Die heutige Seligenstädter Pfarrkirche repräsentiert trotz späterer Erweiterungs- und Umbauten im 13. und 19. Jahrhundert den Bautyp einer römischen Basilika und ist die größte karolingische dreischiffige Basilika nördlich der Alpen. In ihr hat Einhard (um 770-840), der Biograph und Vertraute Karls d. Großen, als der Erbauer der Kirche und Begründer des Klosters Seligenstadt seine letzte Ruhestätte gefunden. Das Benediktinerkloster bestand bis zur Säkularisation 1803.

4,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe:
Bandnummer: 1544

8. Auflage (2022), 38 Seiten, 13,5 x 19 cm,
8 Abbildungen, geheftet,

Erscheinungstermin: 28. Oktober 2022
ISBN: 978-3-7954-7240-5
Artikelnummer: 9783795472405 Schlagwörter: , , , ,

Die heutige Seligenstädter Pfarrkirche repräsentiert trotz späterer Erweiterungs- und Umbauten im 13. und 19. Jahrhundert den Bautyp einer römischen Basilika und ist die größte karolingische dreischiffige Basilika nördlich der Alpen. In ihr hat Einhard (um 770-840), der Biograph und Vertraute Karls d. Großen, als der Erbauer der Kirche und Begründer des Klosters Seligenstadt seine letzte Ruhestätte gefunden. Das Benediktinerkloster bestand bis zur Säkularisation 1803.

Manfred Schopp

Reihe: (SR764)
Bandnummer: 1544
Warengruppe: 1952
Sprache: Deutsch
Auflage: 8 (2022)
Abbildungen: 8
Medium: Broschüre
Einbandart: geheftet
Seitenzahl: 38
Format: 13,5 x 19 cm
Gewicht: 75 g
Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2022
ISBN: 978-3-7954-7240-5
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: