Nachhaltigkeit

Made in Germany

Wir produzieren ausschließlich in Deutschland. Dabei legen wir großen Wert auf die Verwendung nicht giftiger Farben. Mit unseren Druckereien versuchen wir Lieferungen zu bündeln, um Doppelfahrten zu vermeiden. Bei Kooperationsprojekten mit anderen Verlagen können wir bedingt auf den Produktionsort Einfluss nehmen.

Einweißfolie aus Plastik

Wir verzichten immer stärker auf die Verwendung von Einweißfolie bei Softcover-Bänden wie Broschüren und Klappenbroschüren. Bei unseren hochwertigen Hardcover-Bänden und sehr empfindlichen Einbänden wird Einschweißfolie verwendet, um so Beschädigungen während des Transports zu vermeiden. Solche Beschädigungen würden die Remissionsquote erhöhen und zu einer zusätzlichen Umweltbelastung führen. Folien werden bei uns fachgerecht bei einem örtlichen Recycling-Unternehmen entsorgt und verwertet.

CO2 – Emissionen

Um nicht vermeidbare CO2-Emissionen zu kompensieren, investieren wir in Klimaschutzprojekte. Ab 2023 werden sämtliche Produktionen von Schnell & Steiner klimaneutral gedruckt, ausgenommen unsere Kommissionstitel, auf deren Herstellung wir keinen Einfluss nehmen können. Im Impressum finden Sie ab 2023 das Logo von ClimatePartner mit einer dazugehörigen ID-Nummer. Mit diesem Label bestätigt ClimatePartner, dass alle CO2-Emissionen der gekennzeichneten Leistung berechnet und über anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. Über den QR-Code oder die ID-Nummer des Labels gelangen Sie auf die Tracking-Seite und sehen alle relevanten Informationen zum CO2-Ausgleich des Produkts. Weitere Informationen zu ClimatePartner finden Sie hier.

Außerdem versenden wir klimaneutral innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post / DHL.