Sebastian Heinl

The Highly Sterically Demanding CpBIG

A Versatile Ligand for the Stabilization of Reactive Species and the Formation of Novel Structural Motifs

Diese Dissertation beschäftigt sich mit dem sterisch anspruchsvollen CpBIG-Liganden und dessen Verwendung in der Komplexchemie. Hierbei war die Darstellung und Charakterisierung von neuartigen Übergangsmetallkomplexen mit substituentenfreien Phosphorliganden (Pn-Liganden) und dessen Untersuchung bezüglich ihres Reaktionsverhaltens von zentralem Interesse. Im Speziellen ist eindrucksvoll gezeigt, dass die kaum erforschte Substanzklasse der Pn-Ligandkomplexe des Mangans zugänglich gemacht werden konnte. Außerdem sind die selektiven Aktivierungen einer Reihe von Hauptgruppenverbindungen unter ausgesprochen milden Bedingungen durch CpBIG stabilisierte Radikale beschrieben. Weiterhin wurden einige der erhaltenen Verbindungen bezüglich ihrer Koordinationsfähigkeit gegenüber monovalenten Münzmetallsalzen untersucht. Hierbei ist es gelungen neben polymeren Architekturen auch neuartige sphärische Aggregate im nanoskaligen Bereich aufzubauen.

39,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: 1. Auflage (2014), 286 Seiten, 17 x 24 cm, Broschur klebegebunden,

Erscheinungstermin: 11. August 2014
ISBN: 978-3-86845-112-2
Artikelnummer: 9783868451122 Kategorien: ,

Diese Dissertation beschäftigt sich mit dem sterisch anspruchsvollen CpBIG-Liganden und dessen Verwendung in der Komplexchemie. Hierbei war die Darstellung und Charakterisierung von neuartigen Übergangsmetallkomplexen mit substituentenfreien Phosphorliganden (Pn-Liganden) und dessen Untersuchung bezüglich ihres Reaktionsverhaltens von zentralem Interesse. Im Speziellen ist eindrucksvoll gezeigt, dass die kaum erforschte Substanzklasse der Pn-Ligandkomplexe des Mangans zugänglich gemacht werden konnte. Außerdem sind die selektiven Aktivierungen einer Reihe von Hauptgruppenverbindungen unter ausgesprochen milden Bedingungen durch CpBIG stabilisierte Radikale beschrieben. Weiterhin wurden einige der erhaltenen Verbindungen bezüglich ihrer Koordinationsfähigkeit gegenüber monovalenten Münzmetallsalzen untersucht. Hierbei ist es gelungen neben polymeren Architekturen auch neuartige sphärische Aggregate im nanoskaligen Bereich aufzubauen.

Sebastian Heinl

Reihe: (CD087)
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2014)
Medium: Softcover
Einbandart: Broschur klebegebunden
Seitenzahl: 286
Format: 17 x 24 cm
Gewicht: 697 g
Erscheinungsdatum: 11. August 2014
ISBN: 978-3-86845-112-2
Verlag: Universitätsverlag Regensburg
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: