Thomas Hildenbrand

Thomas Hildenbrand

Vom Stürzen und Fliegen

Der Bildhauer Thomas Hildenbrand schafft Holzskulpturen von erstaunlicher Leichtigkeit. Kraftvoll und schwelgerisch, aber auch brüchig und fragil sind diese Menschenbilder, die einen Bogen spannen vom gotischen Schnitzaltar bis zur Popkultur unserer Tage.

30,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
1. Auflage (2020), 168 Seiten, 24 x 30 cm,
114 Abbildungen,

Erscheinungstermin: 29. Oktober 2020
ISBN: 978-3-7954-3554-7

Gotische Faltenwürfe und barocke Körper durchziehen das Werk des im Jahr 1980 geborenen Künstlers ebenso, wie die Ideale und Träume seiner eigenen Generation. Mit großer handwerklicher Virtuosität lehnt sich Hildenbrand an Vorbilder und Themen der Kunstgeschichte an, sucht neue Verknüpfungen und Kombinationen, um sie in einen anderen, zeitgenössischen Kontext zu stellen. Dabei entstehen Bilder von tänzerischer Eleganz, kraftvoller Dynamik und leiser Poesie.

  • Mit zahlreichen Abbildungen seiner Holzskulpturen, aber auch Zeichnungen, Entwürfen und Modellen, bietet die vorliegende Monographie einen umfangreichen Einblick in den Schaffensprozess und die Bildwelt dieses Künstlers.

Thomas Hildenbrand

Thomas Hildenbrand ist Bildhauer und beschäftigt sich intensiv mit Werken historischer Bildhauerei und deren Technik. Daraus entwickelt er eine eigene, zeitgenössische Bildsprache. Er wird vertreten durch die Galerie Mühlfeld & Stohrer in Frankfurt/Main.

Warengruppe: 1583
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2020)
Abbildungen: 114
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 168
Format: 24 x 30 cm
Gewicht: 1228 g
Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2020
ISBN: 978-3-7954-3554-7
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: