Louisa Theobald

Arts and Crafts, Nietzsche und die frühe Brücke

Studien zur Graphik Ernst Ludwig Kirchners

"Realismus" allein finden wir in der frühen Graphik Ernst Ludwig Kirchners nicht, vielmehr, so zeigt die weitgespannte Studie Louisa Theobalds, ist es das Moment der Imagination, das seine Kunst prägt.

59,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe:
Bandnummer: 11

1. Auflage (2011), 288 Seiten, 17 x 24 cm,

Erscheinungstermin: 21. Juni 2011
ISBN: 978-3-7954-2238-7

Ausgehend von den pädagogischen Reformen seit dem späten 19. Jh. untersucht die Autorin den expressionistischen Schaffensprozess Ernst Ludwig Kirchners und kommt dabei zu überraschenden Ergebnissen: Nietzsches Lebensphilosophie, die Kunsttheorie John Ruskins und das Arts and Crafts Movement gaben dem Schaffen des Künstlers die Richtung.

Louisa Theobald

Reihe: (UG280)
Bandnummer: 11
Warengruppe: 1582
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2011)
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 288
Format: 17 x 24 cm
Gewicht: 986 g
Erscheinungsdatum: 21. Juni 2011
ISBN: 978-3-7954-2238-7
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: