Friedrich-August von Metzsch (Hrsg.)

Bild und Botschaft

Biblische Geschichten auf Bildern der Alten Pinakothek München

Die weltberühmte Alte Pinakothek in München zeigt aus ihrem Bestand über 200 Bilder mit biblischen Motiven, darunter so berühmte wie Tizians Dornenkrönung, van der Weydens Dreikönigsaltar, El Grecos Entkleidung Christi und Werke anderer bedeutender Meister. Eine repräsentative Auswahl von 35 Gemälden stellt dieser Band in Wort und Bild vor. Dabei geht es weniger um kunstgeschichtliche Analysen im engeren Sinne. Ziel des Buches ist es vielmehr, einen neuen Zugang zu Bildern mit biblischen Themen zu eröffnen: Über die ästhetischen und malerischen Qualitäten hinaus vermitteln sie auch theologisch-christliche Inhalte und sind gleichsam Glaubenszeugnisse ihrer jeweiligen Entstehungszeit. Dem Betrachter soll der Kern ihrer biblischen Botschaft nahe gebracht werden, um zu zeigen, dass sie auch heute zum Betrachter sprechen können. Jedem Bild ist der zu Grunde liegende Bibeltext beigegeben. Die behandelten Themen reichen von Adam und Eva bis zum Jüngsten Gericht und umfassen so Schlüsselszenen des Alten und des Neuen Testaments, unter anderem Stationen von Leben, Tod und Auferstehung Jesu. Nicht zuletzt wird die Zeichenhaftigkeit der Bilder aufgezeigt, z. B. die Bedeutung der Farben, aber auch historische Aspekte wie die unterschiedlichen Auffassungen von Malern zu einem Thema werden behandelt. Der Band wendet sich an ein interessiertes Publikum aller Altersgruppen und versteht sich als Einladung, Gemälde mit biblischen Themen in ihrer Vielschichtigkeit und in ihrem Anredecharakter wahrzunehmen.

12,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
2. Auflage (2002), 120 Seiten, 21 x 21 cm,
39 Abbildungen,

Erscheinungstermin: 08. Juli 2002
ISBN: 978-3-7954-1451-1

Die weltberühmte Alte Pinakothek in München zeigt aus ihrem Bestand über 200 Bilder mit biblischen Motiven, darunter so berühmte wie Tizians Dornenkrönung, van der Weydens Dreikönigsaltar, El Grecos Entkleidung Christi und Werke anderer bedeutender Meister. Eine repräsentative Auswahl von 35 Gemälden stellt dieser Band in Wort und Bild vor. Dabei geht es weniger um kunstgeschichtliche Analysen im engeren Sinne. Ziel des Buches ist es vielmehr, einen neuen Zugang zu Bildern mit biblischen Themen zu eröffnen: Über die ästhetischen und malerischen Qualitäten hinaus vermitteln sie auch theologisch-christliche Inhalte und sind gleichsam Glaubenszeugnisse ihrer jeweiligen Entstehungszeit. Dem Betrachter soll der Kern ihrer biblischen Botschaft nahe gebracht werden, um zu zeigen, dass sie auch heute zum Betrachter sprechen können. Jedem Bild ist der zu Grunde liegende Bibeltext beigegeben. Die behandelten Themen reichen von Adam und Eva bis zum Jüngsten Gericht und umfassen so Schlüsselszenen des Alten und des Neuen Testaments, unter anderem Stationen von Leben, Tod und Auferstehung Jesu. Nicht zuletzt wird die Zeichenhaftigkeit der Bilder aufgezeigt, z. B. die Bedeutung der Farben, aber auch historische Aspekte wie die unterschiedlichen Auffassungen von Malern zu einem Thema werden behandelt. Der Band wendet sich an ein interessiertes Publikum aller Altersgruppen und versteht sich als Einladung, Gemälde mit biblischen Themen in ihrer Vielschichtigkeit und in ihrem Anredecharakter wahrzunehmen.

Friedrich-August von Metzsch (Hrsg.)

Warengruppe: 1953
Sprache: Deutsch
Auflage: 2 (2002)
Abbildungen: 39
Medium: Softcover
Seitenzahl: 120
Format: 21 x 21 cm
Gewicht: 417 g
Erscheinungsdatum: 08. Juli 2002
ISBN: 978-3-7954-1451-1
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: