Peter Golon, Hilger Kespohl, Dorothea Schröder, Kristian Wegscheider

Die Schnitger-Orgel in St. Pankratius

Hamburg-Neuenfelde

Anlässlich der 300. Wiederkehr seines Todestages wird die Arp-Schnitger-Orgel in der St. Pankratius-Kirche in Hamburg- Neuenfelde mit einem Großen Kunstführer gewürdigt. Die 1688 vollendete Arp-Schnitger-Orgel bildet zusammen mit den übrigen Ausstattungsstücken der Kirche ein einmaliges hochbarockes Ensemble.

10,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: , , 1. Auflage (2021), 64 Seiten, 17 x 24 cm,
50 Abbildungen, fadengeh. Pappband,

Erscheinungstermin: 16. November 2021
ISBN: 978-3-7954-3461-8

Das Dorf Neuenfelde wurde für Arp Schnitger, den berühmtesten norddeutschen Orgelbauer des Hochbarock, zur Wahlheimat. In der Kirche befinden sich außer seiner größten zweimanualigen Orgel auch das Kirchengestühl und das Grab der Familie Schnitger. Der Band beschreibt ausführlich die Geschichte der Neuenfelder Orgel bis zur Restaurierung 2017 sowie Arp Schnitgers Beziehungen zu Neuenfelde und zum Alten Land.

  • Großer Kunstführer zur Schnitger-Orgel in St. Pankratius, Hamburg- Neuenfelde, anlässlich des 300. Todestags Arp Schnitgers, der wie kein anderer Orgelbauer Einfluss auf den modernen Orgelbau hatte.

Peter Golon, Hilger Kespohl, Dorothea Schröder, Kristian Wegscheider

Reihe: , , (DS580)
Warengruppe: 1593
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2021)
Abbildungen: 50
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeh. Pappband
Seitenzahl: 64
Format: 17 x 24 cm
Gewicht: 365 g
Erscheinungsdatum: 16. November 2021
ISBN: 978-3-7954-3461-8
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: