Winfried Weber (Hrsg.)

Die Trierer Domgrabung

Fundmünzen, Ziegelstempel und Knochenfunde aus den Grabungen im Trierer Dombereich. Beiträge zur Anthropologie, Archäozoologie, Paläopathplogie, Epigraphik und Numismatik

Der in der Publikationsreihe der Trierer Domgrabungen vorgelegte Band 6 umfasst besondere Fundgruppen, die als zusammengehörige Komplexe aus dem reichen Fundmaterial gesondert bearbeitet wurden.

84,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
1. Auflage 2009, 536 Seiten, 24 x 30,5 cm, Leinen, fadengeheftet, mit Schutzumschlag,

Erscheinungstermin: 13. Juli 2009
ISBN: 978-3-7954-2263-9
Artikelnummer: 9783795422639 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Der erste Teil behandelt die Fundmünzen. Der mittlerweile etwa 1700 umfassende, von Prof. Dr. Maria R.-Alföldi und den Numismatikern Dr. David Wigg-Wolf, Frankfurt, und Gerd Martin Forneck, Koblenz, erarbeitete Katalog liefert reiches Material zur Datierung des gesamten Kirchenkomplexes und erlaubt Aussagen zu geldgeschichtlichen Fragen. Im zweiten Teil werden die in großer Zahl gefundenen römischen Ziegelstempel vorgestellt, die von Dr. Andrea Binsfeld katalogisiert und bearbeitet wurden. Erstmals ist diese Materialgruppe eines antiken Trierer Großbaues erfasst, die Rückschlüsse auf Produktion und Verwendung der Ziegel ermöglichen. Der dritte Teil des Sammelbandes gilt der Auswertung des bei den Grabungen auf dem Domfreihof und in der Liebfrauenstrasse geborgenen Knochenmaterials. Dr. Reinhold Schoon, Kiel, befasste sich mit den Tierknochen aus den Ausbruchgruben des Domfreihofes. Prof. Dr. Manfred Kunter, Marburg, und Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Teegen, Leipzig, untersuchten das menschliche Knochenmaterial mit interessanten Ergebnissen im Hinblick auf Krankheiten und allgemeine Lebensbedingungen. Die von Prof. Dr. P.M. Grootes, Kiel, und seinen Mitarbeitern vorgenommenen Datierungen dieser Bestattungen führen zu neuen Erkenntnissen über die frühmittelalterliche Stadt Trier und zeigen, dass man seit dem 7./8. Jh. die bis dahin in Trier noch gültige Pflicht, außerhalb der Stadtmauern zu bestatten, aufgegeben hat.

Winfried Weber (Hrsg.)

Warengruppe: 1945
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 2009
Medium: Hardcover
Einbandart: Leinen, fadengeheftet, mit Schutzumschlag
Seitenzahl: 536
Format: 24 x 30,5 cm
Gewicht: 2697 g
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2009
ISBN: 978-3-7954-2263-9
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung:

To top