Johann Kronbichler

Diözesanmuseum Hofburg Brixen

Das 1901 gegründete Diözesanmuseum in der Brixner Hofburg gehört zu den bedeutendsten kirchlichen Museen im Alpenraum. Es beherbergt mehrere Sammlungsbestände, wobei der Domschatz von Brixen mit der bekannten Adlerkasel an erster Stelle zu nennen ist.

12,95 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: 1. Auflage (2016), 128 Seiten, 14 x 24 cm,

Erscheinungstermin: 29. Juli 2016
ISBN: 978-3-7954-3124-2

Von großer kunsthistorischer Bedeutung ist die umfangreiche Sammlung mittelalterlicher Skulpturen und Tafelbilder. Auch aus der Zeit der Renaissance befinden sich im Museum künstlerisch herausragende Werke. Zahlreich und vielfältig präsentiert sich die Kunst des Barock, wobei hier die Malerei einen Schwerpunkt bildet. Mit einer Auswahl der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts schließt der große Bogen von 1000 Jahren sakraler Kunst in Südtirol. Als besondere Attraktion gilt die umfangreiche und künstlerisch hochwertige Krippensammlung des Museums.

Johann Kronbichler

Reihe: (KK363)
Warengruppe: 1582
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2016)
Medium: Softcover
Seitenzahl: 128
Format: 14 x 24 cm
Gewicht: 371 g
Erscheinungsdatum: 29. Juli 2016
ISBN: 978-3-7954-3124-2
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: