Johann Kronbichler

La Hofburg di Bressanone

Da residenza a museo

Die Brixner Hofburg als ehemaliger Sitz der Bischöfe und der Fürstentumsverwaltung zählt geschichtlich und künstlerisch zu den bedeutendsten Baudenkmälern Südtirols. Seit 1975 beherbergt sie das Diözesanmuseum mit seinen reichhaltigen Beständen an sakraler Kunst aus allen Epochen.

6,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe:
Bandnummer: 7i

1. Auflage (2010), 64 Seiten, 14.8 x 21 cm,

Erscheinungstermin: 30. März 2010
ISBN: 978-3-7954-2308-7

La Hofburg, sia preso singolarmente che come complesso insieme al Giardino di Corte al nord e al grande frutteto a sud, rappresenta un’attrazione di alto livello. Particolarmente significative sono la chiesa di corte barocca e l’appartamento imperiale e il Museo Diocesano che ospita un gruppo importanti di oggetti di grande pregio artistico.

Johann Kronbichler

Reihe: (AAXTN69)
Bandnummer: 7i
Warengruppe: 1955
Sprache: Italienisch
Auflage: 1 (2010)
Medium: Softcover
Seitenzahl: 64
Format: 14.8 x 21 cm
Gewicht: 160 g
Erscheinungsdatum: 30. März 2010
ISBN: 978-3-7954-2308-7
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: