Christian Holl

K20 – Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Düsseldorf

1986 eröffnete die K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz in Düsseldorf. Das dänische Architekturbüro Dissing + Weitling entwarf einen eigenständigen und außergewöhnlichen Museumsbau der Kunst des 20. Jahrhunderts ausstellt. Die Kunst der Gegenwart ist seit 2002 im umgebauten Ständehaus zu sehen (Band 81 der Reihe).

2,50 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: 1. Auflage (2006), 24 Seiten, 11 x 16 cm,
15 Abbildungen,

Erscheinungstermin: 16. Februar 2006
ISBN: 978-3-93712-367-7
Artikelnummer: 9783937123677 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

1986 eröffnete die K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz in Düsseldorf. Das dänische Architekturbüro Dissing + Weitling entwarf einen eigenständigen und außergewöhnlichen Museumsbau der Kunst des 20. Jahrhunderts ausstellt. Die Kunst der Gegenwart ist seit 2002 im umgebauten Ständehaus zu sehen (Band 81 der Reihe).

Christian Holl

Reihe: (TC276)
Warengruppe: 1584
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2006)
Abbildungen: 15
Medium: Broschüre
Seitenzahl: 24
Format: 11 x 16 cm
Gewicht: 29 g
Erscheinungsdatum: 16. Februar 2006
ISBN: 978-3-93712-367-7
Verlag: Stadtwandel Verlag
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: