Joseph Benz, Paul Mai (Hrsg.)

Ausgewählte Liturgische Fragmente aus der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg

Die Bischöfliche Zentralbibliothek Regensburg besitzt mehrere hundert liturgische Fragmente des Mittelalters. Aus Anlaß des 50jährigen Bestehens des Liturgiewissenschaftlichen Instituts Regensburg wird eine Auswahl von 45 notierten Fragmenten des 10. bis 15. Jh. - teilweise aus Regensburger Provenienz - vorgestellt.

19,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: ,
Bandnummer: 23

1. Auflage (2007), 176 Seiten, 17 x 24 cm,
50 Abbildungen, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 07. August 2007
ISBN: 978-3-7954-1845-8

Mehrere hundert liturgische Fragmente des Mittelalters befinden sich im Besitz der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensbsurg. Seit dem 16. Jh. vielfach als Einbandmakulatur verwendet, ziehen sie heute wieder verstärkt das Interesse der Mittelalterforschung auf sich. Die Fragmente stammen u.a. aus dem ehemaligen Reichsstift Obermünster. Die detaillierten Beschreibungen werden durch ganzseitige Farbreproduktionen illustriert und geben Einblicke in die verschiedenen liturgischen Bücher monastischer und nicht monastischer Herkunft. Ausgewählt wurden ausschließlich mit musikalischer Notation versehene Fragmente. So wird neben der liturgischen Funktion zugleich die Entwicklung der Notenschrift von den linienlosen Neumenaufzeichnungen bis hin zur gotischen Hufnagel- und römischen Quadratnotation anschaulich nachvollzogen.

Joseph Benz, Paul Mai (Hrsg.)

Reihe: , (DS576)
Bandnummer: 23
Warengruppe: 1549
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2007)
Abbildungen: 50
Medium: Softcover
Einbandart: fadengeheftet
Seitenzahl: 176
Format: 17 x 24 cm
Gewicht: 480 g
Erscheinungsdatum: 07. August 2007
ISBN: 978-3-7954-1845-8
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: