Paul Mai, Werner Chrobak, Hermann Reidel

Domkapitel Regensburg Domkapitel Regensburg (Hrsg.)

Johann Michael von Sailer

Pädagoge - Theologe - Bischof von Regensburg

Am 20. Mai 1832 starb Johann Michael v. Sailer als Bischof von Regensburg. Sein langes Leben (1751 - 1832) hat zwei Jahrhunderten und zwei Zeitaltern angehört. In einer Zeit des gärenden Umbruchs war er die große geistliche Gestalt - der Seelsorger, Universitätslehrer und Bischof. In den harten AuseinanderSetzungen um die Grundlagen des Glaubens, um gott und seine Offenbarung, um die rechtliche Gestalt der Kirche war er der Fels in der Brandung. Während ihn die einen als den Kirchenvater Bayerns, den Kirchenlehrer des 19. Jahrhunderts rühmten, suchten andere, in in kleinlichem Krämergeist, ihn zu verleumden.

19,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
1. Auflage (2001), 228 Seiten, 21 x 27.5 cm,

Erscheinungstermin: 14. November 2001
ISBN: 978-3-7954-1447-4

Am 20. Mai 1832 starb Johann Michael v. Sailer als Bischof von Regensburg. Sein langes Leben (1751 – 1832) hat zwei Jahrhunderten und zwei Zeitaltern angehört. In einer Zeit des gärenden Umbruchs war er die große geistliche Gestalt – der Seelsorger, Universitätslehrer und Bischof. In den harten AuseinanderSetzungen um die Grundlagen des Glaubens, um gott und seine Offenbarung, um die rechtliche Gestalt der Kirche war er der Fels in der Brandung. Während ihn die einen als den Kirchenvater Bayerns, den Kirchenlehrer des 19. Jahrhunderts rühmten, suchten andere, in in kleinlichem Krämergeist, ihn zu verleumden.

Domkapitel Regensburg Domkapitel Regensburg (Hrsg.)

Paul Mai, Werner Chrobak, Hermann Reidel

Warengruppe: 1921
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2001)
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 228
Format: 21 x 27.5 cm
Gewicht: 1127 g
Erscheinungsdatum: 14. November 2001
ISBN: 978-3-7954-1447-4
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: