Jan Harasimowicz (Hrsg.)

Protestant Church Architecture of the 16th-18th Centuries in Europe

2 Bände

Harasimowicz’s two volumes on Protestant Church architecture in Europe (16th to 18th centuries) present the first systematic and concise analysis of Protestant places of worship throughout Europe. Starting with an introduction by Jan Harasimowicz, the two volumes feature entries on 1244 churches in 41 countries.The book takes into account all the confessions that emerged after the Reformation and all the countries where it left lasting traces: from Iceland, Norway and Scotland to Romania, Slovenia and Serbia. Das zweibändige Werk enthält die erste umfassende Abhandlung zum protestantischen Kirchenbau im Europa der Frühen Neuzeit (16.-18. Jh.). Es berücksichtigt alle nach der Reformationswende entstandenen Konfessionen und alle Länder, in denen sie beständige Spuren hinterließ: von Island, Norwegen und Schottland bis Rumänien, Slowenien und Serbien.

118,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: in Planung
1. Auflage (2023), 1232 Seiten, 21 x 28 cm, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 13. Oktober 2023
ISBN: 978-3-7954-3409-0

The two volumes, with numerous color photographs and drawings, contain the first complete study of Protestant church building in Early Modern Europe (16th-18th centuries). The variety of building materials and the abundance of spatial solutions show how great the innovative and entrepreneurial potential was that was released with the spread and stabilization of the Reformation. It broke with the autocracy of the southern and western countries, which imposed their cultural patterns on the rest of Europe. The Northern and Eastern Central European countries have since been equally involved in creating new values. Their architectural heritage, still too little known, occupies a worthy place here. Die beiden Bände, mit zahlreichen Farbaufnahmen und Zeichnungen versehen, enthalten die erste umfassende Abhandlung zum protestantischen Kirchenbau im Europa der Frühen Neuzeit (16.-18. Jh.). Die Vielfalt der eingesetzten Baumaterialien und die Fülle an räumlichen Lösungen zeigen, wie groß das innovative und unternehmerische Potential war, das mit der Verbreitung und Stabilisierung der Reformation freigesetzt wurde. Es wurde mit der Alleinherrschaft der Süd- und Westländer, die dem Rest Europas ihre Kulturmuster aufzwangen, gebrochen. Die Nord- und ostmitteleuropäische Länder waren seitdem ebenbürtig daran beteiligt, neue Werte zu schaffen. Ihr architektonisches Erbe, immer noch zu wenig bekannt, nimmt hier einen würdigen Platz ein.

  • Comprehensive overview on Protestant church architecture of the 16th to 18th centuries in Europe.
  • Umfassendes Überblickswerk zu protestantischer Kirchenarchitektur des 16. bis 18. Jahrhunderts in Europa.
  • Es erscheint nur in englischer Sprache.

Jan Harasimowicz (Hrsg.)

Warengruppe: 1584
Sprache: Englisch
Auflage: 1 (2023)
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeheftet
Seitenzahl: 1232
Format: 21 x 28 cm
Gewicht: 1 g
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2023
ISBN: 978-3-7954-3409-0
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: