Sabine Gaudzinski-Windheuser

Raumnutzungsmuster des späten Jungpaläolithikums in Oelknitz (Thüringen)

Die Siedlungsstrukturen 1-3

In Diskussionen zur Evolution menschlichen Verhaltens spielt die Frage danach, wie sich Menschen im Raum bewegt haben, eine entscheidende Rolle. Die frühesten Hinweise auf Verhaltensmuster, die in diesem Sinne interpretiert werden können, stammen vom Übergang vom Mittel- zum Jungpaläolithikum.

62,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: ,
Bandnummer: 105

1. Auflage (2013), 594 Seiten, 21 x 30 cm,
49 Abbildungen,

Erscheinungstermin: 15. April 2013
ISBN: 978-3-7954-2724-5

Die thüringische Fundstelle Oelknitz repräsentiert hier einen der größten und am besten überlieferten Plätze im nördlichen Mitteleuropa. Die Analyse dieses Fundortes vermag es, ob der weltweiten Spärlichkeit solcher exzellent erhaltenen Befunde, die Variabilität von Siedlungssystemen im späten Jungpaläolithikum aufzuzeigen und zu einem weitaus vielschichtigeren Verständnis des Siedlungswesens beizutragen.

Sabine Gaudzinski-Windheuser

Reihe: , (DS324)
Bandnummer: 105
Warengruppe: 1552
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2013)
Abbildungen: 49
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 594
Format: 21 x 30 cm
Gewicht: 2724 g
Erscheinungsdatum: 15. April 2013
ISBN: 978-3-7954-2724-5
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: