Adolf Neyses

Winfried Weber (Hrsg.)

Die Baugeschichte der ehemaligen Reichsabtei St. Maximin bei Trier

Archäologischen Grabungen in den Jahren 1915-1919, 1936 und 1958/59 ließen die komplizierte Baugeschichte von St. Maximin bereits erahnen. Erst durch Ausgrabungen der Jahre 1978-1990 ist der beeindruckende Baubefund klar zu erkennen. Der antike Großbau, in dem die frühchristliche Gemeinde ihre Toten bestattete, die gewaltige ottonische Klosterkirche, der Neubau des Barock und seine Umbauten bis zum 20. Jahrhundert werden dokumentiert und rekonstruiert. So wurde eine unverzichtbare Grundlage für weitere Überlegungen zur Geschichte der ehemaligen Rechsabtei St. Maximin bei Trier geschaffen.

100,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
1. Auflage (2009), 292 Seiten, 23 x 30 cm,

Erscheinungstermin: 13. Juli 2009
ISBN: 978-3-7954-2280-6

Archäologischen Grabungen in den Jahren 1915-1919, 1936 und 1958/59 ließen die komplizierte Baugeschichte von St. Maximin bereits erahnen. Erst durch Ausgrabungen der Jahre 1978-1990 ist der beeindruckende Baubefund klar zu erkennen. Der antike Großbau, in dem die frühchristliche Gemeinde ihre Toten bestattete, die gewaltige ottonische Klosterkirche, der Neubau des Barock und seine Umbauten bis zum 20. Jahrhundert werden dokumentiert und rekonstruiert. So wurde eine unverzichtbare Grundlage für weitere Überlegungen zur Geschichte der ehemaligen Rechsabtei St. Maximin bei Trier geschaffen.

Winfried Weber (Hrsg.)

Adolf Neyses

Warengruppe: 1945
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2009)
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 292
Format: 23 x 30 cm
Gewicht: 3522 g
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2009
ISBN: 978-3-7954-2280-6
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: