Gregor Lechner, Michael Grünwald

Die Graphische Sammlung Stift Göttweig

Geschichte und Meisterwerke

Das Benediktinerstift Göttweig besitzt mit seinem umfangreichen und wertvollen Graphikbestand aus dem 15. bis 20. Jahrhundert die bedeutendste private Stichsammlung in Österreich.

14,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: ,
Bandnummer: 252

1. Auflage (2010), 120 Seiten, 17 x 24 cm, Klebebindung,

Erscheinungstermin: 30. Juni 2010
ISBN: 978-3-7954-2343-8

Innerhalb der Göttweiger Sammlungen, im Charakter einer Kunst- und Wunderkammer von Abt Gottfried Bessel in der Barockzeit gegründet, nimmt die Graphik mit nahezu 32.000 Blättern einen überragenden Stellenwert ein. Die Kollektion präsentiert Werke in den unterschiedlichen historischen Drucktechniken aus Architektur, Bibel, Emblematik, Mythologie, Porträts, Karten und Pläne, Ornament- und Thesenblätter sowie Veduten. Der Band präsentiert die thematischen Sammlungsschwerpunkte, welche Meisterwerke von Albrecht Dürer, Peter Paul Rubens, Rembrandt van Rijn bis hin zu Gustav Klimt umspannen. Großer Kunstführer zur hochbedeutenden Graphiksammlung.

Gregor Lechner, Michael Grünwald

Reihe: , (DS366)
Bandnummer: 252
Warengruppe: 1559
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2010)
Medium: Hardcover
Einbandart: Klebebindung
Seitenzahl: 120
Format: 17 x 24 cm
Gewicht: 510 g
Erscheinungsdatum: 30. Juni 2010
ISBN: 978-3-7954-2343-8
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: