Andreas Becker

Obermoschel im Zeitalter der Französischen Revolution

"Während dem wir französisch waren, hat man gute Geschäfte machen können"

Zum 675-jährigen Jubiläum erscheint diese Ortsgeschichte für die kleinste Stadt der Pfalz. Auf einer umfangreichen Quellenbasis stellt der Verfasser ein Panoptikum zur Geschichte der Gemeinde in den turbulenten Jahren der Französischen Revolution und Napoleons des ausgehenden 18. und frühen 19. Jahrhunderts dar.

35,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: in Planung
1. Auflage 2024, 288 Seiten, 17 x 24 cm, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 01. Mai 2024
ISBN: 978-3-7954-3891-3

Zum 675-jährigen Jubiläum präsentiert sich eine faszinierende Ortsgeschichte der kleinsten Stadt der Pfalz. Dieses Werk ist das Ergebnis langjähriger Recherchen und basiert auf einer umfangreichen Quellenbasis. Der Verfasser zeichnet ein lebhaftes Bild dieses vom Bergbau geprägten Ortes in der Nordpfalz. In den Jahren zwischen 1770 und 1815, die von großer Bedeutung für die Stadtentwicklung waren, erlebte die Landstadt auch einen äußeren Wandel zur Stadt. Diese Phase war von den Auswirkungen der Revolutionskriege, ständigen Reformen und Neuerungen geprägt, die das Leben der Bewohner beeinflussten. In dieser Ortsgeschichte wird die faszinierende Entwicklung der Gesellschaft von der Ära des Ancien Régime hin zu den Anfängen des bürgerlichen Zeitalters auf lokaler Ebene beleuchtet. Die Leser werden in eine vergangene Zeit entführt, in der sich Tradition und Wandel vereinten, und erhalten Einblicke in die facettenreiche Geschichte der Stadt. Diese Publikation richtet sich an jeden, der an der Geschichte und Entwicklung der Nordpfalz interessiert ist.

  • Diese Ortsgeschichte beruht auf einer sehr breiten Quellenbasis und wird für Jahrzehnte ein Referenzwerk sein.
  • Jubiläum 675 Jahre Stadt Obermoschel

Andreas Becker

Dr. Andreas Becker, geb. 1979, ist seit 2012 Leiter des Universitätsarchivs Regensburg.

Warengruppe: 1558
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 2024
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeheftet
Seitenzahl: 288
Format: 17 x 24 cm
Erscheinungsdatum: 01. Mai 2024
ISBN: 978-3-7954-3891-3
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: