Michael Herdick

Ökonomie der Eliten

Eine Studie zur Interpretation wirtschaftsarchäologischer Funde und Befunde von mittelalterlichen Herrschaftssitzen

Eine kritische Analyse der handwerklich-gewerblichen Funde und Befunde von mittelalterlichen Herrschaftssitzen und ihren Interpretationen in der Archäologie ist bis heute weitgehend ein Forschungsdesiderat geblieben.

63,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: ,
Bandnummer: 124

1. Auflage (2016), 470 Seiten, 21 x 30 cm, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 16. März 2016
ISBN: 978-3-7954-3036-8

Im Rahmen der Studie konnten neue Analysekriterien entwickelt werden, die es ermöglichen, archäologische Quellenkomplexe, die diesem Themenkreis zuzuordnen sind, mit methodisch angemessener Systematik zu behandeln. So findet u.a. die quantitative und temporäre Dimension ökonomischer Aktivitäten als Forschungsproblem Beachtung. Die Interpretation von Handwerk und Gewerbe aus dem Bereich von Burgen und Pfalzen als Zeugnisse einer Prestigeökonomie wird anhand von Fallbeispielen erprobt.

Michael Herdick

Reihe: , (DS324)
Bandnummer: 124
Warengruppe: 1559
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2016)
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeheftet
Seitenzahl: 470
Format: 21 x 30 cm
Gewicht: 2234 g
Erscheinungsdatum: 16. März 2016
ISBN: 978-3-7954-3036-8
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: