Guido Hinterkeuser

SCHLOSSUMGEBUNG

Der Freiraum des Berliner Schlosses und seine Geschichte

Fünfhundert Jahre prägte das Berliner Schloss bis zu seinem Abriss die Spreeinsel und formte allseits zum Teil einzigartige Stadträume aus. Seine Wiedererrichtung von 2013 bis 2021 war somit auch ein elementarer Beitrag zur Reparatur der Berliner Mitte. Der vorliegende Band stellt den Freiraum des Schlosses vor und zeichnet dessen historische Entwicklung nach.

28,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

1. Auflage 2024, 176 Seiten, 24 x 28 cm, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 30. Juni 2024
ISBN: 9783795438982
Artikelnummer: 9783795438982 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Der Schloßplatz auf der Südseite und der Lustgarten auf der Nordseite, die Schlossfreiheit samt Schinkelplatz im Westen und das beidseits der Spree gelegene Gelände im Osten bilden Stadträume aus, die allesamt auf das Berliner Schloss bezogen sind und eine enge Symbiose mit ihm eingehen. Denn die Plätze und ihre Randbebauung, zudem die einmündenden Straßen und Brücken, wurden einerseits stark von der Gestalt und Nutzung des Schlosses beeinflusst, ja oftmals überhaupt erst hervorgerufen, wirkten sich umgekehrt aber auch immer wieder auf dessen Gestaltung aus. Mit dem Wachstum der Stadt änderten sich kontinuierlich die Ansprüche an die Schlossumgebung, die daher bis heute einem steten Wandlungsprozess unterlag und ihre endgültige Ausprägung noch immer nicht gefunden hat. Die wegweisenden Etappen dieser Entwicklung zeichnet das Buch mittels detailreicher Veduten, historischer Fotografien sowie Stadtplänen aus verschiedenen Jahrhunderten anschaulich nach, während aktuelle Neuaufnahmen einen Eindruck der heutigen Situation vermitteln.

Guido Hinterkeuser

Warengruppe: 1559
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 2024
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeheftet
Seitenzahl: 176
Format: 24 x 28 cm
Gewicht: 1 g
Erscheinungsdatum: 30. Juni 2024
ISBN: 9783795438982

Leider stehen für diesen Titel keine Downloads zur Verfügung