Klaus Unterburger, Daniel Rimsl

Wolfgang, Bischof von Regensburg, Heiliger Europas

Geschichte, Verehrung, Kunst

Vor 1.100 Jahren wurde Bischof Wolfgang von Regensburg geboren. Der Band beleuchtet Leben und innovative Leistungen in der Formierung des mittelalterlichen Bistums, aber auch die Geschichte seiner Verehrung als Heiliger in europäischer Perspektive und deren Niederschlag in der Kunst bis heute.

50,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

1. Auflage 2024, 400 Seiten, 21 x 28 cm, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 20. Mai 2024
ISBN: 978-3-7954-3885-2
Artikelnummer: 9783795438852 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Der vor rund 1.100 Jahren geborene Bischof Wolfgang von Regensburg gehört zu den großen Bischofsgestalten der ottonischen Ära. Hier formierte sich das Bischofsamt, seine Stellung zu den weltlichen Gewalten, aber auch zu Klerus und Diözese neu. Das Verhältnis zum Mönchtum, die Pflege von Liturgie, Büchern, Wissenschaft und Kunst, die Ausbildung der diözesanen Institutionen und das Verhältnis zu den Missionsbezirken und den Besitzungen im Osten wurden neu begründet oder reformiert. Bald nach seinem Tod 994 wurde Wolfgang vor allem in Kloster St. Emmeram als Heiliger verehrt und 1051 von Papst Leo IX. heiliggesprochen. Aber nicht nur in Regensburg, wo er in späterer Zeit zum Patron der Diözese aufstieg, bildete sich eine intensive Wolfgangsverehrung. Im Spätmittelalter wurde er zum vielverehrten Wundertäter und Kirchenpatron, die Wallfahrt nach St. Wolfgang am Wolfgangssee blühte auf und nahm überregionale, europäische Dimensionen an. Vorliegende Monographie reflektiert nicht nur Wolfgangs Lebensgeschichte und seine innovativen Weichenstellungen für die Regensburger Kirche, sondern mehr als 1000 Jahre Verehrungs- und Kunstgeschichte.

Klaus Unterburger, Daniel Rimsl

Warengruppe: 1540
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 2024
Medium: Hardcover
Einbandart: fadengeheftet
Seitenzahl: 400
Format: 21 x 28 cm
Gewicht: 1 g
Erscheinungsdatum: 20. Mai 2024
ISBN: 978-3-7954-3885-2
Verlag: Verlag Schnell & Steiner

Leider stehen für diesen Titel keine Downloads zur Verfügung