Thomas Zimmermann

Die bronze- und früheisenzeitlichen Troiafunde der Sammlung

Heinrich Schliemann im Römisch-Germanischen Zentralmuseum

Trotz der intensiven Forschungstätigkeit in Troia ist ein Großteil der Altfunde aus den ersten Kampagnen des späten 19. Jahrhunderts noch unzureichend aufgearbeitet. Der vorliegende Katalogband will daher mit der Publikation der Troiafunde aus der Sammlung Schliemann des Römisch-Germanischen Zentralmuseums zu Mainz einen kleinen Beitrag zur Verbreiterung der Quellenbasis leisten.

10,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: ,
Bandnummer: 40

1. Auflage (2007), 148 Seiten, 21,3 x 30,2 cm,

Erscheinungstermin: 16. März 2007
ISBN: 978-3-7954-2007-9

Der einschlägigen Literatur mit den Ergebnissen der jüngeren und jüngsten Grabungsaktivitäten unter der Leitung von Carl W. Blegen und Manfred O. Korfmann kann so ein Kompendium beigestellt werden, das die Altfunde zeitgemäß vorstellt und deren typologische wie chronologische Aussagekraft unter Berücksichtigung aktueller Forschungsergebnisse diskutiert. Der Katalog versteht sich somit als zeitgemäßer Beitrag zur Aufarbeitung des gewaltigen, bislang nur ansatzweise kritisch gewürdigten archäologischen Erbes Heinrich Schliemanns.

Thomas Zimmermann

Reihe: , (DS365)
Bandnummer: 40
Warengruppe: 1553
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2007)
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 148
Format: 21,3 x 30,2 cm
Gewicht: 863 g
Erscheinungsdatum: 16. März 2007
ISBN: 978-3-7954-2007-9
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: