Zsófia Rácz

Die Goldschmiedegräber der Avarenzeit

Für die Frühmittelalterforschung sind die Funde aus den Gräbern von Schmieden und Goldschmieden des 6.-7. Jahrhunderts von großer Bedeutung. Sie enthalten neben zahlreichen Schmiede- und Goldschmiedewerkzeugen auch Abfälle, Halbfertigprodukte und Rohmaterialien. Besonders interessant sind die zahlreichen Pressmodel, die einerseits die Verbindung zur mediterranen Goldschmiedekunst belegen und sich andererseits gut mit den frühawarischen Pressblechen vergleichen lassen.

44,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe: , 1. Auflage (2014), 330 Seiten, 21 x 30 cm,

Erscheinungstermin: 13. März 2014
ISBN: 978-3-7954-2861-7

Für die Frühmittelalterforschung sind die Funde aus den Gräbern von Schmieden und Goldschmieden des 6.-7. Jahrhunderts von großer Bedeutung. Sie enthalten neben zahlreichen Schmiede- und Goldschmiedewerkzeugen auch Abfälle, Halbfertigprodukte und Rohmaterialien. Besonders interessant sind die zahlreichen Pressmodel, die einerseits die Verbindung zur mediterranen Goldschmiedekunst belegen und sich andererseits gut mit den frühawarischen Pressblechen vergleichen lassen.

Zsófia Rácz

Reihe: , (DS324)
Warengruppe: 1554
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2014)
Medium: Hardcover
Seitenzahl: 330
Format: 21 x 30 cm
Gewicht: 1570 g
Erscheinungsdatum: 13. März 2014
ISBN: 978-3-7954-2861-7
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: