Andreas Fahl, Fyona Fugensi, Christian Kammann, Jannik Prüser

Jan Willem Huntebrinker, Maya Brockhaus (Hrsg.)

Moritz aus Buxtehude

Der Kleidernachlass des Herzog Moritz von Sachsen-Lauenburg (1551–1612)

Der Kleidernachlass des Herzog Moritz von Sachsen-Lauenburg ist einzigartig. Er umfasst die Garderobe eines adeligen Herrn des 16. Jahrhunderts von Kopf bis Fuß. Erhalten ist der textile Schatz aufgrund des skandalträchtigen Lebenswandels seines Besitzes. Beides wird im Buch rekonstruiert.

30,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: in Planung
1. Auflage 2024, 208 Seiten, 24 x 28 cm, Klappenbroschur, fadengeheftet,

Erscheinungstermin: 06. April 2024
ISBN: 978-3-7954-3872-2

Herzog Moritz aus Sachsen-Lauenburg führte in Buxtehude ein skandalträchtiges Leben zwischen amourösen Dreiecksbeziehungen und politischen Verwerfungen. Sein textiles Erbe wird heute im Historischen Museum Hannover und Museum August Kestner bewahrt. Das Buch „Moritz aus Buxtehude“ stellt den Kleidernachlass nun erstmalig in seiner Gesamtheit vor und bereitet dazu die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojektes zu den Objekten und ihren ursprünglichen Kontexten sowie zur mitunter skurrilen Lebensgeschichte des Herzog Moritz auf. Dabei werden die Kleidung und der Alltag, der sie einst umgab, allgemeinverständlich und lebendig vermittelt. Aufgrund des umfangreichen Quellenmaterials lassen sich das Leben des Herzogs, sein Handeln, seine Probleme und Lösungsstrategien sehr gut nachzeichnen, dabei werden immer wieder Bezüge zu den Kleidungsstücken hergestellt.

  • Ein neuer Blick auf die Alltagskultur des 16. Jahrhunderts und deren Erforschung.
  • Ein einzigartiger textiler Schatz wird umfassend aufgearbeitet und vorgestellt.
  • Das Leben des Herzog Moritz und seine Garderobe eröffnen ungewohnte Einblicke in die Lebenswelt der Zeit.

Jan Willem Huntebrinker, Maya Brockhaus (Hrsg.)

Andreas Fahl, Fyona Fugensi, Christian Kammann, Jannik Prüser

Dr. Jan Willem Huntebrinker leitet die Abteilung Bildung und Kommunikation des Historischen Museums Hannover. Maya Brockhaus leitet Projekte im Bereich Kultur und Wissenschaft.

Warengruppe: 1582
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 2024
Medium: Softcover
Einbandart: Klappenbroschur, fadengeheftet
Seitenzahl: 208
Format: 24 x 28 cm
Erscheinungsdatum: 06. April 2024
ISBN: 978-3-7954-3872-2
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: