Peter Steppuhn, Gerrit Himmelsbach, Helmut Flachenecker (Hrsg.)

Glashüttenlandschaft Europa

Beitrag zum 3. Internationalen Glassymposium in Heigenbrücken/Spessart

Glas ist ein überaus faszinierender Stoff - und ein Material mit langer Geschichte. So feierte das 3. Internationale Glassymposium in Heigenbrücken zugleich das 600-jährige Jubiläum des Bundes der Glasmacher auf dem Spessart, der ältesten Vereinigung von Glasmachern nördlich der Alpen. Archäologie, Geschichte und Naturwissenschaften gemeinsam auf der Spur des historischen Glases. Ein neues Bild der alten Glasmacherlandschaft Spessart

49,90 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reihe:
Bandnummer: 8

1. Auflage (2008), 212 Seiten, 23 x 28,5 cm,

Erscheinungstermin: 23. April 2008
ISBN: 978-3-7954-2074-1

Heiligenbrücken war 2006 Veranstaltungsort des 3. Internationalen Glassymposiums, denn 1406 wurde hier der “Bund der Glasmacher auf dem Spessart” gegründet. Die 27 Beiträge gliedern sich in drei Schwerpunkte: das Glashüttengebiet Spessart und seine Geschichte, Berichte über deutsche und europäische Glashütten sowie archäologische Glasfunde aus ländlichen und städtischen Siedlungen. Abgeschlossen werden sie durch Kurzbeiträge und Neuigkeiten. Es entsteht ein gläserner Bogen vom Hochmittelalter bis ins 18. Jahrhundert, von der lokalen Geschichte bis zu internationalen Zusammenhängen und neuesten Erkenntnissen. Wer hätte gedacht, dass die grandiosen Glasfenster im Kölner Dom im 13. Jahrhundert aus Spessartglas gefertigt wurden?

Peter Steppuhn, Gerrit Himmelsbach, Helmut Flachenecker (Hrsg.)

Helmut Flachenecker ist Lehrstuhlinhaber für Fränkische Landesgeschichte an der Universität Würzburg, Gerrit Himmelsbach ist Projektleiter des Archäologischen Spessart-Projekts und Vorsitzender des Spessartbundes, Peter Steppuhn arbeitet als Archäologe beim Landesamt für Kultur und Denkmalpflege in Schwerin.

Reihe: (KK018)
Bandnummer: 8
Warengruppe: 1554
Sprache: Deutsch
Auflage: 1 (2008)
Medium: Softcover
Seitenzahl: 212
Format: 23 x 28,5 cm
Gewicht: 1098 g
Erscheinungsdatum: 23. April 2008
ISBN: 978-3-7954-2074-1
Verlag: Schnell & Steiner
Cover: Cover download

Folgende Downloads stehen für diesen Titel zur Verfügung: